Klassischer zerlegbarer Würfel
Inhalt dieser Seite
Was ist der klassische zerlegbare Würfel?
Aufbau
Lösung
Anmerkungen
Klassischer zerlegbarer Würfel im Internet
Referenzen.
Zur Hauptseite   "Mathematische Basteleien"

Was ist der klassische zerlegbare Würfel? 
 
... ... Der klassische zerlegbare Würfel  ist ein Holzwürfel aus acht Einzelwürfeln und dazwischenliegenden Bändern aus dunklerem Holz.

Er heißt auch "Zerlegbarer Würfel" oder "Klassischer 12-Stücke-Würfel". 
Er stammt aus dem 19.Jahrhundert.


Aufbau    top
...... Nimmt man den Würfel auseinander, so erhält man als erstes zwei Hälften. Sie bestehen aus vier Würfeln, die an einen Stab angeleimt sind. 
Dann ergeben sich 10 Stäbe oder Riegel, die kunstvoll ineinandergesteckt sind und die die Bänder bilden. 

Aufgabe des Puzzles ist es, aus den 12 Einzelstücken einen Würfel zusammenzubauen.


Lösung   top

Die Lösung erfolgt in drei Schritten. 

1.Schritt: Aufbau eines H-Stückes als erste Zwischenschicht. 
 
... ... Setze in die Rille einer Würfelhälfte (1) den dunkelblauen Riegel (2). 
Füge die hellblauen Riegel  hinzu (3).


 
... ... Setze in die zweite Würfelhälfte den anderen dunkelblauen Riegel (1). Drehe die Würfelhälfte um (2) und setze sie auf die erste Würfelhälfte (3). 
Die vier blauen Riegel bilden im Inneren des Würfels ein H. 


2.Schritt: Verklammerung der beiden Würfelhälften 
Schaue seitlich in den Würfel hinein. Du erkennst in der Mitte zwei Verbindungsstücke dunkelgrau/dunkelblau (1). Führe die beiden grünen Riegel seitlich von rechts und links ein (2) und lege sie um die Verbindungsstücke (3). 


Achte im folgenden Schritt darauf, dass sich die grünen Riegel nicht lösen, wenn der Würfel gedreht werden wird. 


3.Schritt: Einsetzen zweier T-Stücke 
 
 
... ... Bilde aus den restlichen vier Riegeln zwei T-Stücke. Sie werden von oben und unten in den Würfel hineingesteckt werden. 
Und das geht so. 
Drehe den Würfel um eine Vierteldrehung, so dass die rechte Würfelfläche unten liegt (1). Schaue von oben in den Würfel. Du siehst zwei Löcher (2, weiß). Vergrößere das obere (hintere im Schrägbild) Loch für das T-Stück rot/pink. Drücke dazu mit dem Zeigefinger von unten (vorne) auf die dunkelblauen Stäbe in der Mitte und schiebe den oberen hellblauen Stab mit (3). Stecke dann das T-Stück von oben in den Würfel, das rote Querstück zuerst (4). Stelle dann die Würfelform wieder her (5). 

Der Würfel sieht dann in 3D-Sicht so aus (1). Stelle den Würfel auf den Kopf, vorne bleibt vorne, (2) und setze von oben das T-Stück rot/gelb ein (3). 
Der Würfel ist gelöst (4) :-). 

Anmerkungen   top

Der Würfel ist in Deutschland populär, auch weil er im Moment (2001) im Sortiment der weit verbreiteten VEDES-Spielzeugläden vertreten ist. 

Ein Würfel aus meiner Sammlung nennt den Hersteller "Seiffener Stübelmacher". 
Dieser Würfel hat den Namen "Wunderwürfel", den ich hier zum ersten Male höre. 

Es gibt den zerlegbaren Würfel auch in Kugel- oder Tonnenform oder mit abgeschnittenen Ecken.
Auf meiner Webseite Zerlegbare Kugeln beschreibe ich den IQ Puzzle Ball.


Klassischer zerlegbarer Würfel im Internet    top

Youtube
How to solve the Cube,   Wooden puzzle cube,   Classic diamond 12 piece puzzle solved


Referenzen  top
(1) Rüdiger Thiele, Konrad Haase: Der verzauberte Raum, Leipzig 1991, Seite 51ff. 
(2) Pieter van Delft /Jack Botermans: Denkspiele der Welt, München 1980 (1998 neu)) [ISBN 3-685-1998] Seite 66
(3) R.Thiele, K.Haase: Teufelsspiele, Leipzig, 1991 [ISBN 3-332-00116-7], Seite 40f. 


Feedback: Emailadresse auf meiner Hauptseite

Diese Seite ist auch in Englisch vorhanden.

URL meiner Homepage:
http://www.mathematische-basteleien.de/

©  2001 Jürgen Köller

top