Herzkörbchen
Eine Seite von Christopher Hamkins
Inhalt dieser Seite
Was ist ein Herzkörbchen?
Herstellung eines Herzkörbchens
Etwas Mathematik
Herzkörbchen im Internet
Kommentar
.


Zur Hauptseite    "Mathematische Basteleien"

Was ist ein Herzkörbchen? 
...Herzkörbchen offen... Das Herkörbchen ist eine Flechtarbeit aus zwei geschlitzten Papierstreifen. 

Es wirkt, als ob die Papierstreifen untrennbar miteinander verwoben sind.



Herstellung eines Herzkörbchens top
...Die Papierstreifen...
Man schneidet zwei Papierstreifen am besten aus festem, buntem Papier und rundet die Enden ab. Das Verhältnis Breite zu Länge sollte etwa 1:3,5 sein, z.B. 8 cm x 28 cm. Die Streifen faltet man in der Mitte und schneidet drei Schlitze durch die Falte. Die Schlitze müssen etwas länger sein als die Papierbreite.


...Anfang vom Weben... Die geschlitzten Streifen steckt man jetzt dann wechselweise durcheinander.

...... So fährt man ...

...Man webt weiter... ...weiter fort... 

...und weiter.... ...bis alle Streifen ineinander gesteckt sind. Jetzt sieht man, warum das ein "Herz"-körbchen genannt wird. 

Man kann das Körbchen auch mit einer größeren Anzahl von Schlitzen versehen; das Weben dauert nur ein bisschen länger.


...Herzkörbchen vor dem auseinanderfalten... Wenn man richtig gearbeitet hat, können jetzt die obere und die untere Hälfte des Körbchens auseinander geklappt werden. Mit dem fertigen Körbchen kann man jemandem das Herz schenken...

Etwas Mathematik   top
...Körbchen als Geschenk... Die Papierstreifen sind topologisch gesehen nicht "wirklich" miteinander verwoben. Sie können nicht durcheinander gewoben werden wie im Bild links ohne durchtrennt zu werden.


Die Konstruktion beruht einfach darauf, dass das Durcheinanderstecken der Streifen genau so genug Halt bietet wie ein echte Webarbeit. ...Weben der Streifen...

Herzkörbchen im Internet      top

Englisch

EnchantedLearning.com
Heart Basket

Leslie’s Blog
Danish Paper Heart Baskets

Per V. Mortensen
The Woven Paper Heart for Christmas & Valentine's Day


Kommentar    top
Dieser Beitrag stammt von Christopher Hamkins (erreichbar als AOL-Mitglied über "CPHamkins at aol.com").

Ein etwas einfacheres geflochtenes Herz findet man auf meiner Seite Herzkurve.


Feedback: Emailadresse auf meiner Hauptseite

Diese Seite ist auch in Englisch vorhanden.

URL meiner Homepage:
http://www.mathematische-basteleien.de/

©  2005 Jürgen Köller

top