Chinesischer Abakus
Inhalt dieser Seite
Was ist der chinesische Abakus?
Beschreibung
Darstellung der Zahlen
Addition
Meine Abakus-Geschichte
Meine weiteren "Rechenmaschinen"
Chinesischer Abakus im Internet
Referenz
Zur Hauptseite    "Mathematische Basteleien"

Was ist der chinesische Abakus? 
......
Der chinesische Abakus ist eine einfache mechanische Rechenmaschine, die früher im asiatischen Raum im Geschäftsleben oft benutzt wurde. Das ist meine Erfahrung.

Auf dieser Webseite beschreibe ich ihn und erkläre, wie mit ihm natürliche Zahlen addiert werden.


Beschreibung       top
...... In einem Rahmen aus Holz sind 13 Stäbe eingespannt, auf denen Holzperlen aufgereiht sind und verschoben werden können. Ein Holzsteg teilt den Abakus in zwei Teile. Im unteren Teil liegen auf einem Stab fünf, im oberen zwei Perlen.

Der Abakus liegt wie links z.B. auf einem Tisch.
 


...... Die Perlen werden nur mit dem Daumen, dem Zeigefinger und dem Mittelfinger der rechten Hand verschoben. Der Daumen bewegt die unteren Perlen, der Zeigefinger und der Mittelfinger bewegen die oberen Perlen.

Darstellung der Zahlen         top
...... Die Darstellung der Zahlen folgt dem Stellenwertsystem. 
Auf den Stäben liegen die Einer, Zehner, Hunderter, Tausender und so weiter. 
Die obere Perle hat den fünffachen Wert der unteren Perle.
Zahlen werden dargestellt, indem man Perlen zur Mitte hin zum Steg schiebt.


Es wird von 1 bis 10 gezählt.
... Für die Zahl 1 wird die erste Perle zur Mitte geschoben...........................................................

... Das wird bis zur Zahl 5 fortgesetzt........................................................................................

... Die beiden oberen Perlen haben den Wert 5. 
Deshalb werden die fünf unteren Perlen zurückgeschoben und die Fünferperle zur Mitte hin bewegt. 

... Es wird bis 9 weiter gezählt..................................................................................

... Für die Zahl 10 ergibt sich diese Konstellation, die aber "bereinigt" werden muss......................

... Die Einerperlen werden von der Mitte weggeschoben und durch eine weitere Fünferperle ersetzt. 

... Die beiden Fünferperlen werden von der Mitte weggeschoben 
und durch eine Zehnerperle auf dem nächsten Stab ersetzt...................................................

Damit dürfte klar sein, wie es zu der Darstellung der folgenden fünf Zahlen kommt.

24

17

272

5307

17814

Addition    top
Einstellige Summanden
In den folgenden vier Summen wird bei Bedarf der 2. Summand in 5+x oder 10-x zerlegt. Es muss evtl. bereinigt werden.
3+6

3

+6

=9
Das ist die Stärke des Abakus: Wenn der zweite Summand eingelesen wird, hat man auch schon die Summe.


4+1

4

+1

=5

6+8

6

6+(5+3)

=14


4+8

4

+8 oder +10-2

=12

Mehrstellige Summanden
.........
Bei mehrstelligen Summanden verfährt man wie beim schriftlichen Addieren. Als erstes wird der erste Summand eingelesen. 

Dann werden nacheinander die Einerstelle, Zehnerstelle, Hunderterstelle usw. bearbeitet.










Meine Abakus-Geschichte       top
Ich entdeckte einen chinesischen Abakus 1970 anlässlich eines privaten Besuchs bei einem chinesischen Schneider in George Town (Penang, Malaysia), der mit ihm die Summe von mehreren Hemden ausrechnete. (Ich weiß nicht mehr, was ich bezahlte, hinter dem Geldbetrag stand auf der Rechnung ein "only".) Nach einigem  Suchen fand ich in Penang den Abakus oben als Souvenir. - Ich konnte ihn erst nach Jahren fachgerecht bedienen, da mir eine Anleitung wie (1) fehlte. Nach der Beschäftigung mit der Addition war und ist meine Neugier befriedigt. Es gibt im Internet für das Studium weiterer Rechenoperationen etliche Links. 


Meine weiteren "Rechenmaschinen"       top
Japanischer Abakus
...... Der japanische Abakus kommt mit einer Fünferperle aus. - Bitte nicht so genau hinschauen. Er war oft Spielgerät meiner Enkel in ihren jungen Jahren.


Rechenschieber
Der Rechenschieber (Rechenstab) begleitete mein Schüler- und Lehrerleben. Nachdem sich der Taschenrechner durchgesetzt hatte, vermisste ich eine Überlegung beim Rechenschieber: Die Zahl selbst mussten die Schüler durch Überschlag ermitteln, der Rechenschieber lieferte nur die Ziffernfolge.
...

Arithma (Addiator)
...... Der Addiator (Zahlenschieber) ist erst seit ein paar Jahren in meinem Besitz. Offenbar hatte er große Liebhaber, wie meine Recherchen im Internet ergaben.

Chinesischer Abakus im Internet         top

Deutsch

Antonella Perucca
Der chinesische Abakus

Benjamin Wrightson
Der Abakus

Michael Rohde (Calculino)
Abakus Rechenschieber

Rolf Fraedrich
Der Abakus - die älteste Rechenmaschine

tan-gram.de
chinesischer abakus, japanischer abakus, russischer abakus  (applets)

Wikipedia
Abakus (Rechenhilfsmittel), Rechenmaschine, Zahlenschieber, Rechenschieber

Englisch

luis fernandes
Abacus - The Art of Calculating with BeadsFeynman vs. The Abacus

Wikipedia
Suanpan, Abacus, Adding machine, Soroban, Addiator


Referenz   top
(1) NN: Anleitung für die chinesische Rechenmaschine Abacus, Bremen 1972


 Feedback: Emailadresse auf meiner Hauptseite

URL meiner Homepage:
http://www.mathematische-basteleien.de/

©  August 2018 Jürgen Köller

top